de
en
nl

Reiseinformation

Klima

Kirgisien hat ein extrem kontinentales Klima. Es kann im Winter  bis zu -35 °C kalt sein und im Sommer können die Temperaturen bis zu + 45°C steigen. Daneben gibt es große Unterschiede zwischen Tiefebenen und Bergregionen. In den tiefgelegenen Gebieten, wie Osch, Zhalal-Abad ,Talas und Tschuj  ist es meistens heiß im Sommer. In den Bergregionen herrscht im Sommer ein mildes Klima. Doch das Klima in Kirgisien ist wegen der niedrigen Luftfeuchtigkeit gut verträglich.  In den Bergen können die Temperaturen in den Nächten bis zu 3°C sinken. Je höher die Lage, desto kälter sind die Nächte. Wenn morgens die Sonne scheint, steigt die Temperatur durchschnittlich wieder bis zu +20 °C an. Wegen der Wetterschwankungen ist es sehr ratsam warme Bekleidung, einen warmen Schlafsack und Regenjacken mitzunehmen. Die beste Zeit zum Reisen ist Juni-September.


Flugtickets

• Aeroflot, über Moskau

• Turkish Airlines, über Istanbul

 

Aeroflot: 1 Gepäckstück bis 20 Kg + 1 Handgepäck bis 10 Kg frei.
Turkish Airlines: 1 Gepäckstück bis 22 Kg + 1 Handgepäck bis 
8 Kg frei. Übergepäck kostet 8 € pro Kilo.

Die Flugtickets sind in unseren Reisen nicht inbegriffen.
Wir helfen Ihnen aber gerne mit Information  beim Kauf Ihres Flugtickets. Hin-und Rüchflug kosten etwa 650 Euro. Man sollte aber beachten: je früher die Buchung desto günstiger das Ticket.

Ein Preisvergleich ist z. B. hier möglich: www.flugsupermarkt.de

 

Visum

Für Kirgisien brauchen Deutsche, Schweizer und Österreicher für den Aufenthalt bis zu 2 Monate kein Visum mehr. Ihr Reisepass muss mindestens 6 Monate über das geplante Rückreisedatum hinuas gültig  sein.
 

Botschaften

Botschaft der Kirgisischen Republik in Deutschland
www.botschaft-kirgisien.de

Botschaft der Kirgisischen Republik in der Schweiz
www.kyrgyzmission.net

Botschaft der Kirgisischen Republik in Österreich
Invalidenstraße 3/8
A-1030 Wien
Tel: (01) 535 03 79
Fax: (01) 535 03 79 13.
E-Mail: kyrbot@mail.Austria.EU.net
Mo-Fr 09.00-12.00 und 13.30-17.00 Uhr
 

Impfungen

Empfehlswert sind die folgende Impfungen: Hepatitis B (z.B. Langzeitaufenthalte), Typhus (z.B. Aufenthalt unter einfachen hygienischen Bedingungen), Tollwut (z.B. Langzeitaufenthalt – Tierkontakte). Bei Ausflügen in die bewaldete Bergwelt besteht in den Frühsommermonaten die Gefahr einer durch Zecken übertragenen FSME-Erkrankung. Da lokal zugelassene Impfstoffe nicht zu empfehlen sind, sollte entsprechender Impfschutz ggf. vor der Abreise erworben werden.
www.crm.de
 

Geld

Die offizielle Währung in Kirgisiens ist Som.
1 Euro ist ungefähr 75 som. 1 $ entsprechen ca. 68 som.
Neue 50€ und 100€ Scheine sind in Kirgisien willkommen.
Nur in den größeren Städten gibt es Geldautomaten (bevorzugt VISA). Darum es ist wichtig Geld in bar mitzunehmen. Wir empfehlen Ihnen etwa 150€ Taschengeld für Ihre persönliche Ausgaben mitzubringen.
Es gibt viele Wechselstuben in Bischkek, Karakol und Osch, so dass man ohne Probleme Geld wechseln kann.
 

Elektrizität

Die Spannung beträgt 220 V, die Frequenz 50 Hz. Adapter sind nicht nötig.
In Kirgisien gibt es hin und wieder Stromausfälle, besonders in ländlichen Gegengen. In den grossen Städten kommen solche Probleme selten vor. In den Jurtensiedlungen gibt es keinen Strom. Bitte, nehmen Sie Ihre Taschenlampen mit!

  Bergspitzen in KirgisienDie weißen Berggipfel

 

Russich Orthodoxe Kirche in KarakolDie Russisch-Orthodoxe Kirche in Karakol

 

Jeti OguzDer Fels "Gebrochenes Herz" in Zheti-Oguz

 

Jeti OguzUnterwegs zumdem Bazar in Arslanbob

.